„Rocker vom Hocker“

Sven Hieronymus mit neuem Programm „Als ob!“ in Idstein-Heftrich

Heftrich - Sven Hieronymus, bekannt als der „Rocker vom Hocker“, präsentiert am 3. November sein neues Programm „Als ob!“ in der Heftricher Willi-Mohr-Halle. Der Rocker ist Fünfzig. Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus. Sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle des Erwachsenseins, aber er findet diese Schwelle einfach nicht und wenn doch, bleibt er daran hängen und fällt hin.

Es reicht aber immerhin dazu, seinem alten Rockervater das Leben zu erklären. Und wenn der Rocker Einwände hat, kommt immer der Satz: „Als ob!“. Die Kommunikation mit seiner Frau hat sich geändert, jetzt wo die Kinder groß sind. Er hat erkannt, wann und wie man auch in hohem Alter noch Sex mit seiner Frau haben kann und was Mann dafür tun muss. Wenn er nicht gerade seiner Tochter beim Renovieren helfen muss oder sein Sohn ihm erklärt, wie man richtig Auto fährt – immerhin hat er ja den Führerschein seit ein paar Wochen. Der Rocker ist zwar älter geworden, aber nichts hat sich verbessert. Er ist immer noch der Depp in der Familie und niemand kann ihn zu Hause leiden. Noch nicht mal der Hund! Also geht er wieder auf die Bühne, um am Schluss doch zu erkennen: Weine könnt ich... weine!

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Karten gibt es bei Lotto-Toto in Heftrich, Optikstudio Noe in Idstein und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online beim Veranstalter unter www.mach-4.de.