Besonders ungewöhnliche Erzählstruktur

Preisgekrönter Publikumserfolg von Florian Zeller in der Idsteiner Stadthalle

Idstein - Der französische Dramatiker Florian Zeller hat mit seinem Schauspiel „Vater“ die berührende Geschichte eines alten Mannes auf die Bühne gebracht – in der Stadthalle Idstein am Montag, 29. Oktober, um 20 Uhr. Der 80-Jährige, an Alzheimer erkrankte André merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht vor Anne, seiner älteren Tochter, den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung.

„Faust“ – ein besonderes Puppenspiel

Das Darmstädter Kikeriki Theater kommt in die Stadthalle nach Idstein

Idstein - Auf Einladung der Wörsdorfer Scheuer gastiert das Darmstädter Kult-Theater am 30. Oktober, um 20 Uhr mit dem Stück „ Faust“ in der Stadthalle in Idstein. „Faust“ ist ein Puppenspiel der besonderen Art. In der entscheidenden Frage des Theaterdirektors, die er in seiner Vorrede vor der Kasperbude stellt: „Sind wir womöglich alle nur Figuren im großen Spiel des Lebens. Wer ist Figur und wer ist Mensch oder ist Mensch auch nur Figur?

Eine Reise nach „draußen“

Lesung von Benjamin von Stuckrad-Barre im Kulturzentrum Schlachthof

Wiesbaden - Am Dienstag, 27. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) findet eine Lesung unter dem Titel „Remix 3“ von Benjamin von Stuckrad-Barre in der Halle des Kulturzentrums Schlachthof, Murnaustraße 1 in Wiesbaden statt. „Panikherz“ war eine Reise ins Innere des Ichs. Nun geht es in die andere Richtung: nach draußen, zu den anderen. Mit Boris Becker schaut er in Wimbledon das berühmte Finale von Wimbledon.

Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion

Russisches Ballettfestival Moskau gastiert in Wiesbaden und Niedernhausen

Wiesbaden/Niedernhausen - Nach einem ersten, ausverkauften Gastspiel im Kurhaus Wiesbaden kehrt das Russische Ballettfestival Moskau 2018 mit einer Doppelvorstellung des Nussknackers zurück. Eine Woche zuvor ist das Festival mit dem Schwanensee erstmals auch in Niedernhausen zu Gast. Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion.

Der Broadway im Bürgerhaus „Taunus“

Musikschule HünstettenTaunusstein führt das Musical „Hairspray“ in Hahn auf

Taunusstein/Hünstetten - Mit der international bekannten Hairspray-Produktion zieht im Oktober der Broadway in das Bürgerhaus Taunus ein. Nach aufwändigen Casting-Terminen probt das Ensemble seit Februar nahezu jedes Wochenende. Die professionellen Coaches verlangen viel von den Darstellern im Alter von 14 bis 59 Jahren, da in einem Musical nicht nur gesungen sondern auch geschauspielert und getanzt wird.

Weitere Beiträge...