Spielzeugbasar des Familienzentrums

Spielzeug jeder Art und Größe

Idstein - Das Familienzentrum Idstein veranstaltet nun bereits zum 13. Mal den erfolgreichen Idsteiner Spielzeug-Kommissionsbasar. Er findet am Samstag, dem 4. November, von 14 bis 16 Uhr im Sternensaal auf dem Kalmenhofgelände in Idstein statt. Kurzentschlossene Verkäufer können sich bis Donnerstag, dem 2. November, für eine Verkaufsnummer an das Familienzentrum wenden.

RepairCafé Taunusstein

Rettung des Lieblingsteils

Hahn - Am Donnerstag, dem 26. Oktober, ist von 16 bis 19 Uhr das RepairCafé wieder im KOOP Jugendzentrum in Taunusstein-Hahn. Es beginnt mit dem Ausfüllen eines Laufzettels, der von den Reparierern entgegengenommen wird. Dann kann man sich gemütlich ins Café setzen und sich bei einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen auf die Rettung des Lieblingsteils freuen.

„Ein voller Abend der Musik für Heidenrod“

Jubiläumskonzert am 27. Oktober in der Dornbachhalle Heidenrod-Springen

Springen - Die Kulturvereinigung Heidenrod (KVH) wird zwanzig Jahre jung und blickt auf eine ereignisreiche Zeit mit etwa 20 Veranstaltungen pro Jahr zurück. Für das Heidenroder Publikum wird es deshalb am Freitag, dem 27. Oktober, ab 20 Uhr ein besonderes Musikereignis in der Dornbachhalle in Springen bei freiem Eintritt geben. Um 20.30 Uhr wird Bürgermeister Volker Diefenbach eine Ansprache halten.

Marionettentheater Obimathaj lädt ein

Premiere des Theaterstücks „Martin Luther – Die Entdeckung der Freiheit“

Bleidenstadt - Am 28. Oktober, um 18 Uhr, lädt das Marionettentheater Obimathaj Groß und Klein ins ev. Gemeindehaus in Taunusstein-Bleidenstadt zur Premiere ein. Pfarrerin Esther Kutscher-Döring und Pfarrer Christian Albers der evangelischen Kirchengemeinde Bleidenstadt, haben die Gruppe Obimathaj anlässlich des 500. Reformationsjubiläums 2017 beauftragt, ein Theaterstück über Martin Luther zu inszenieren und aufzuführen.

Afrikanisches Trommeln

Workshop für Erwachsene und Jugendliche

Hünstetten - Die Trommeln. Jeder will draufschlagen, kaum, dass er sie irgendwo stehen sieht. Trommeln sind - aus gutem Grund - einfach unwiderstehlich. Und das Beste ist: Die afrikanische Trommel ist ein Mu­sik­ins­tru­ment, man kann es erlernen, und die Erfahrungen hierbei können sehr kostbar sein. Trommeln ist die natürlichste und ursprünglichste Form des Musizierens.